Aktuelles

Saisonstart 2021

Drucken
Zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2021
Geschrieben von Andreas Golde

 

Liebe Mitglieder,

nach der aktuellen Coronaschutzverordnung und Lage kann immer noch nur "Individualsport im Außenbereich" betrieben werden. Die Corona-Zahlen zeigen zwar nun endlich wieder in die richtige Richtung, allerdings gibt es noch keine Entwarnung. Es besteht weiterhin nur die Möglichkeit, dass zwei Mitglieder gleichzeitig jeweils ein Ruderergometer auf der Terasse nutzen oder z.B.  mit dem Gig-Zweier "Beetzsee" oder dem Dreier "Schöna" "mit Loch" eine Ausfahrt machen. Die Trainingszeit sollte dabei auf eine Stunde begrenzt werden, damit möglichst viele Mitglieder in den Genuss der ruderischen Betätigung kommen können. 

Zur Koordination des Ganzen ist in bewährter Art und Weise eine Tabelle im Mitgliederbereich unter "Reservierung Sportmöglichkeit" eingerichtet.

Da dadurch wenig Betrieb im Bootshaus ist, wird hier nochmals darauf hingewiesen, darauf zu achten, dass das Bootshaus während der Ausfahrt grundsätzlich verschlossen wird. Bitte achtet darauf, wenn ihr das Bootshaus verlasst, also vor dem Start Richtung Pillnitz oder Blaues Wunder als auch nach Hause, nach einem "fliegenden Wechsel" :-).

   

Saisonende 2020

Drucken
Zuletzt aktualisiert am 13. März 2021
Geschrieben von Andreas Golde

 Liebe Mitglieder,

am 07. November ging mit der Bergung unseres Stegs die offizielle Rudersaison auf dem Wasser zu Ende. Die aktuelle Corona-Lage stoppte unseren Wassersport leider sogar schon am 02. November und lässt den nahtlosen Übergang zum Indoor-Training leider nicht zu. 

Hintergrund ist die aktuell geltenden Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen vom 30.10.2020, nach der Einrichtungen für den Freizeitsportbetrieb nicht mehr geöffnet bzw. betrieben werden dürfen (§ 4 Abs. 1 Nr. 6 CoronaSchutzVO). Dies gilt auch für sonstige Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen (§ 4 Abs. 1 Nr. 20 CoronaSchutzVO).

Weiteres dazu ist auch der durch den Vorsitzender d. Abt. Rudern, Hartmut Elsner an alle Mitglieder versendeten Mail zu entnehmen.

 

Corona - Mannschaftssport kann starten

Drucken
Zuletzt aktualisiert am 09. November 2020
Geschrieben von Andreas Golde

Liebe Mitglieder,

am 06. Juni 2020 trat die neue Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen in Kraft. Hierzu wurde auch eine neue Allgemeinverfügung des Sozialministeriums erlassen.

Zu den weitreichenden Lockerungen, die diese Vorschriften vorsehen, ist für die Sportvereine von Bedeutung, dass nun wieder Mannschaftssport zulässig ist. Erforderlich ist jedoch, dass die Vereine ein Hygienekonzept erstellen.

Weiteres dazu ist der durch den Vorsitzender d. Abt. Rudern, Hartmut Elsner an alle Mitglieder versendeten Mail zu entnehmen.

 

Saisonstart 2020

Drucken
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020
Geschrieben von Andreas Golde

Liebe Mitglieder,

die Corona-Situation ist unverändert kritisch. Eine schnelle Enspannung ist nicht zu erwarten. Im Gegenteil. Im Laufe der Woche ist mit einer Verschärfung der Lage zu rechnen.

Durch übergeordnete Sportverbände wurde bereits die Einstellung des Trainingsbetriebes in den Vereinen angeraten. Zwischenzeitlich wurde auch von der Landeshauptstadt Dresden der Sportbetrieb in den Sportstätten der Stadt eingestellt. Der Gesamtverein USV schließt sich dem an  (siehe anhängende Mail).

Die Abteilung Rudern stellt somit mit Ablauf des heutigen Tages (da wir ggf. nicht mehr alle trainingswütigen erreichen, die bereits auf dem Weg zum Sport sind) den Traingsbetrieb ein.

Es kann daher bis auf weiteres kein Training im Bootshaus erfolgen. Dies gilt insbesondere auch für den Kinder- und Jugendbereich, so dass insoweit auch das ursprünglich noch vorgesehene Wassertraining entfällt.

Das für den kommenden Samstag vorgesehene Anrudern mit der offiellen Eröffnung der Rudersaison und unseren vorgesehenen Taufen der neuen Ruderboote wird hiermit abgesagt. Wir werden dies zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Das Betreten des Bootshauses ist nicht untersagt. Es bleibt jedoch bei den bereits in der Mail vom Samstag gegebenen Hinweisen, auf die nochmals Bezug genommen wird. Jedoch sollte jeder hier mit hoher Eigenverantwortlichkeit für sich und in Rücksichnahme auf seine Sportkameraden entscheiden, ob er überhautp Anlass hat, das Bootshaus aufzusuchen.

Mit freundlichen Grüßen

 Hartmut Elsner

Vorsitzender d. Abt. Rudern im USV TU Dresden e. V.

KUNO-Archiv

Drucken
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2020
Geschrieben von Andreas Golde

Es ist geschafft. Wir haben alle KUNO-Veröffentlichungen seit 1990, soweit sie noch nicht digital vorlagen,  gescannt, inhaltlich erschlossen und im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt. Wem also selbst kein papiernes Heft vorliegt, kann nun im Archiv stöbern und sich über das Vereinsleben dreier Jahrzente informieren. Leider kann diese Informationsquelle nur Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden.

Copyright © 2021 Universitätssportverein TU Dresden - Abteilung Rudern. Alle Rechte vorbehalten.