Vereinsleben

Drucken
  • vereinsleben4
  • vereinsleben6
  • vereinsleben2

Pflege von Material und Bootshaus

Das Rudern auf der Elbe steht im Mittelpunkt unseres Vereinslebens, aber wir sind auch emsig an Land beschäftigt. Die Boote müssen gepflegt, gewartet und repariert werden und manchmal zur Werft gebracht werden. Motorboote und Bootshänger sind zu reinigen und zu warten. Das Bootshaus und seine Außenanlagen müssen in Schuss gehalten werden, die Blumenbeete brauchen Pflege. Die Reinigung des Bootshauses einschließlich seiner Sanitärtrakte liegt zwar in professionellen externen Händen, dennoch gibt es regelmäßige Putzaktionen unserer Mitglieder im Rahmen von Arbeitseinsätzen. Im Frühjahr wird der Steg zu Wasser gelassen und im Spätherbst wieder demontiert und an Land geschleppt. All das tun wir gerne, schließlich wollen wir unseren wunderbaren Sport auch weiter unter so guten Bedingungen ausüben können.

Feste feiern

Das Vereinsleben besteht aber nicht nur aus Rudersport und Arbeitseinsätzen. Wir feiern auch gesellige Feste. Los geht’s gleich zu Saisonbeginn. An das jährliche Anrudern schließt sich eine Vereinsfeier mit Kaffee und Kuchen an. Auch der Grill wird dann bei gutem Wetter angeworfen. Zu Christi Himmelfahrt gibt es traditionell eine Vereinsausfahrt nach Stadt Wehlen in der Sächsischen Schweiz mit umfangreicher Verköstigung direkt an der Elbe. Bei der Dresdner Regatta im Juni treffen sich viele Ruderer mit Ehemaligen am Kaffeetisch in unserem Bootshaus. Geselliges Beisammensein gibt es auch bei der Sonnwendfeier nach absolvierter interner Vereinsregatta und bei der Jahresabschlussfeier. Wenn im Winter der Rudersport auf der Elbe pausiert kommen „Ferne Welten“ ins Bootshaus. Bei dieser Veranstaltungsreihe berichten Vereinsmitglieder in Bildervorträgen von ihren Reisen in entfernte Länder. Abgesehen von diesen festen Terminen, auf die stets per Rund-E-Mail hingewiesen wird, treffen sich unsere Ruderer oft beim abendlichen Grillen nach der Ruderausfahrt. Ist das Wetter etwas kühler, klingt der Ruderabend dann am runden Stammtisch im Foyer aus. Die Ruheständler unter uns wiederum treffen sich regelmäßig zu ihrer Montagsrunde.

Copyright © 2017 Universitätssportverein TU Dresden - Abteilung Rudern. Alle Rechte vorbehalten.